Die besten Unterwäschetrends für Männer

Category: Archive DE
Tag: #Bekleidung #Einkaufen #Shopping Bekleidung Unterwäsche Herren #Unterwäsche
Share:

Bei den Richtlinien für Unterwäsche sowie Home- und Nachtwäsche-Outfits spielt in diesem Jahr der Komfort eine entscheidende Rolle. Besonders wenn man bedenkt, dass Smart Working in den letzten Jahren gefördert wurde und man auch seine positiven Seiten entdeckt hat, hat die Zeit, die man zu Hause verbringt, sicherlich zugenommen. Es ist daher leicht zu erkennen, dass Freizeitkleidung eine neue Bedeutung erlangt , damit sich Frauen und Männer zu Hause aufgeräumt, aber gleichzeitig wohl und wohl fühlen.
Von grundlegender Bedeutung für die Nacht ist der Pyjama- Bereich, sowohl für ihn als auch für sie, der in dieser Hinsicht am meisten in Betracht gezogen wird, aber dieses Jahr gibt es auch eine Zunahme des Angebots an Schlafanzügen für eine bequemere Realität, die aus weitem und bequemem Material bestehen Warme Hosen , die für sie weich und kurvig fallen, oder weiche Cargohosen mit vielen Taschen für ihn, Sweatshirts mit und ohne Kapuze, aber auch riesige Strickjacken, in denen man sich verirren kann. Oftmals handelt es sich dabei um aufeinander abgestimmte Sets in Farbe und Stoff, wobei helle oder pastellfarbene Farbtöne bevorzugt werden, die Ruhe vermitteln und so die Freizeit mit großer Gelassenheit erleben können.

Bevor wir auf die Besonderheiten des Universums der Herren- oder Damenunterwäsche eingehen, lassen Sie uns zum Abschluss des Vortrags über „Trends“ über die Farben sprechen. Hier gehen die Trends in diesem Jahr in zwei parallele Richtungen: Einerseits verbindet sich der Wunsch nach Komfort mit einer Palette, die Nude-Nuancen in Beige oder Creme oder noch einfacher das klassische Weiß bevorzugt, andererseits haben wir es gewagter Farbtöne und weitaus üppigere Farben, mit Texturen, die knallig wirken.

Unterwäsche-Trends für Herren

Wie bereits erwähnt, orientieren sich die Trends bei Herrenunterwäsche ein wenig an dem von Gucci in den späten 1990er- und frühen 2000er-Jahren eingeführten Stil, der mehr als ein Jahrzehnt lang ein regelrechtes Diktat war, bei dem das Unterwäscheband im Vordergrund stand und über den Hosenbund hinausragte . Hier geht der Trend bei den coolsten und glamourösesten Designs, insbesondere aber bei den prestigeträchtigsten Marken und aus der höchsten Preisklasse, dahin, das Unterwäsche-Logo wieder direkt über dem Bund zu zeigen .

Unterwäsche- und Nachtwäsche-Trends für Männer

In diesem Herbst liegt der Schwerpunkt jedoch, insbesondere bei den kommerzielleren und erschwinglicheren Unterwäschemarken , stark auf Tartan- oder einfarbigen Texturen , die einen einfachen, aber dennoch eleganten Stil widerspiegeln.
Das Schlüsselwort für Herrenunterwäsche ist in dieser Runde „Minimal Chic“ , ein Diskurs, der nicht nur den Unterwäschebereich, sondern auch Nachtoutfits und Homewear umfasst, wobei Seide wieder auf dem Vormarsch ist und sogar einen etwas chemikalischeren Stil zum Ausdruck bringt.
Es gibt jedoch auch sportlichere Vorschläge mit Pyjama-Modellen im Jogginganzug-Stil , die sowohl für das Bett als auch für die Couch geeignet sind und bei denen Komfort im Vordergrund steht: aus warmer Baumwolle mit Gummizug an den Enden und in nüchternen oder einfarbigen Mustern, mit einer Vorliebe für dunkle Farbtöne Blau-, Grau-, Grün- und Magentatöne.

Bei den Herrensocken ist der Trend nach der Rückkehr von Weiß in diesem Frühjahr trendig und macht Spaß. Ob Wolle, warme Baumwolle, schottische Fäden oder innovative Materialien (Details, die den Preis bestimmen), es gibt viele Vorschläge auf dem Markt, mit unterschiedlichen Texturen, von Streifen bis zu Tupfen, oder originellen Farben.

Eines ist sicher: Bereiten wir uns für diesen Herbst-Winter auf Komfort, aber mit Stil vor, sowohl bei Damenunterwäsche als auch bei Herrenunterwäsche.

Published: 2022-12-01From: Elisa

You may also like