Hundeversicherung: Sicherheit für Ihren Vierbeiner und für Sie.

Category: Archive DE
Tag: #Finanzen #Finanzversicherung Haustierhund #Haustier #Versicherung
Share:

Hat Ihr Hund in der Vergangenheit versucht, jemanden zu beißen, und haben Sie Angst, dass er es erneut tun und Sie in Schwierigkeiten bringen könnte? Sie möchten sich finanziell vor Unfällen oder Erkrankungen schützen, die eine Operation Ihres Vierbeiners erforderlich machen? Heutzutage ist es sehr einfach, dank der vielen Arten von Policen, die Versicherungsunternehmen anbieten.

In diesem Artikel erläutern wir einige gute Gründe, warum die Versicherung Ihres Haustiers eine sinnvolle Investition ist, und geben Ihnen die richtigen Ratschläge, wie Sie die richtige Police für Ihre Bedürfnisse abschließen.
Aufgrund ihrer Größe, ihres Übermuts, ihres Beschützerinstinkts und der Tatsache, dass sie viel Zeit außerhalb des Hauses verbringen, sind Hunde bei weitem das Haustier, das am stärksten von der Problematik der Schädigung Dritter betroffen ist. Gerade aus diesem Grund sollte der Halter des Hundes dazu bewegt werden, eine Versicherung abzuschließen, die ihn vor Schadensersatzansprüchen schützt, die der Hund an Dritten oder Sachen verursacht. Darüber hinaus kann unser Haustier im Laufe seines Lebens gesundheitliche Probleme haben, die kostspielige tierärztliche Behandlungen erfordern und der Abschluss einer Police kann den Besitzer vor übermäßigen unvorhergesehenen Kosten schützen.

Was deckt die Hundeversicherung ab?

Im Allgemeinen kann eine Haustierversicherung drei verschiedene Themen abdecken:

  • Schaden durch Dritte: Egal wie gut unser Welpe ist, es besteht immer das Risiko, dass er mitten auf die Straße springt, um eine Katze zu jagen. Was passiert, wenn er dabei einen Radfahrer umwirft oder einen Unfall verursacht? Oder was wäre, wenn er während eines Kampfes einen anderen Hund ernsthaft verletzt hätte? Oder was ist, wenn es jemanden beißt oder umwirft? In all diesen Fällen müssen Sie ohne Hundeversicherung sehr hohe Ansprüche bezahlen. Ist der Hund hingegen versichert, ist der Besitzer auch bei körperlichen und seelischen Verletzungen bis hin zum Tod geschützt. Manche Versicherungen gehen sogar so weit, Schäden zu decken, die das Tier den Kindern seines Besitzers zufügt. Bei dieser Art von Police ist der Eigentümer auch im Falle körperlicher und geistiger Verletzungen und sogar im Falle des Todes geschützt. Gleichzeitig können wir auch Hilfe erhalten, wenn unser Hund von Menschen oder anderen Tieren angegriffen wird.
  • Rechtsschutz: Erhält der Halter Klagen wegen Schäden, die sein Hund verursacht hat, oder muss er einen Streit mit der Person oder dem Besitzer des Tieres führen, der seinen Hund angegriffen hat, übernimmt die Versicherung die Kosten eines Anwalts.
  • Veterinärschutz: Im Falle einer Krankheit oder eines Unfalls Ihres Hundes können die Kosten für den Tierarzt sehr hoch sein. Mit dieser Art der Deckung haben Sie die Gewissheit, dass Ihr treuer Freund auch im Falle einer Operation bestmöglich versorgt wird, einschließlich der Kosten für Krankenhausaufenthalte, Behandlungen, Physiotherapie und andere Formen der Unterstützung.

Wie viel kostet die Versicherung Ihres Hundes?

Abhängig von den Bedürfnissen des Besitzers und den Eigenschaften des Hundes fallen für die verschiedenen Policen unterschiedliche Kosten an. Wichtige Faktoren bei Hunden sind Rasse und Größe. Die Versicherung eines kleinen, zahmen Pudels ist zwangsläufig niedriger als die eines großen Rottweilers, dessen Instinkt und Größe die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass er jemanden beißt (oder ihn sogar versehentlich fallen lässt). Bei der Versicherung der Tierarztkosten ist das Alter ausschlaggebend, da ein jüngeres Tier seltener krank wird.
Hunde im fortgeschrittenen Alter sind grundsätzlich vom Versicherungsschutz ausgeschlossen, da diese Tiere häufiger unter gesundheitlichen Problemen leiden.
Einige Policen sehen auch die Möglichkeit vor, eine niedrigere Prämie zu zahlen, wenn unser Hund besonders „brav“ war, und im Gegenteil eine höhere Prämie, wenn der Hund in der Vergangenheit Protagonist aggressiver Episoden war.

Wenn Sie daran interessiert sind, eine Versicherung für Ihren Hund abzuschließen, konsultieren Sie eines der zahlreichen Angebote im Internet oder fragen Sie Ihre Versicherungsgesellschaft, ob diese diesen Service anbietet.

Published: 2022-01-24From: Alessandro

You may also like